Navigation
Weinstube Zaißerei

Häufige Fragen

Reservierungen

Wie erfahre ich, ab wann ich für die nächste Veranstaltung reservieren kann?
Wir veröffentlichen den jeweiligen Reservierungsstart für die Veranstaltung rechtzeitig im Voraus auf unserer Webseite.

Kann ich meine Reservierung auch telefonisch oder per E-Mail tätigen?
Nein, Reservierungen können grundsätzlich nur über unsere Online-Reservierungsfunktion vorgenommen werden.

Wieso kann ich meinen Tisch in der Zeltmitte und den Nischen nicht selbst aussuchen?
Wir möchten gerne sicherstellen, dass auch größere Gruppen an nebeneinander liegenden Tischen sitzen. Wenn es bei der Reservierung möglich wäre, einen Wunschtisch auszusuchen, könnten wir dies leider nicht mehr gewährleisten. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass wir die Tischeinteilung erst nach Eingang aller Reservierungen vornehmen und somit die Auswahl eines Wunschtischs nicht möglich ist.

Nachdem ich meinen Sitzplatzbereich gewählt habe muss ich meine persönlichen Daten eintragen. Kann mir jemand anderes meine gewählten Sitze in der Zwischenzeit wegschnappen?
Nein. In dem Moment, in dem Sie Ihren Sitzplatzbereich gewählt haben werden Ihnen dort die gewählten Plätze freigehalten. Sie haben dann jeweils 10 Minuten Zeit, die übrigen Schritte (Anschrift, Zahlung etc.) abzuschließen, bevor Ihre reservierten Plätze verfallen und der Reservierungsvorgang abbricht.

Ich möchte reservieren. Muss ich meinen Tisch bis zur angegebenen Startuhrzeit in Anspruch genommen haben?
Wir halten Ihre Sitzplätze ab 17.30 Uhr frei. Reservierungen mit früherem Beginn sind an Freitagen und Samstagen aufgrund der Doppelbelegung mittags/abends nur eingeschränkt möglich.

Ich möchte neben einer befreundeten Gruppe sitzen. Wie kann ich dies sicherstellen?
Bitte teilen Sie uns während des Reservierungsvorgangs die Reservierungsnummer Ihrer Freunde mit. Wir werden unser Möglichstes tun, um Ihnen Plätze neben Ihren Freunden zuzuweisen, können hierfür jedoch leider keine Garantie übernehmen.

Wann erhalte ich meine Rechnung?
Wir versenden Ihre Rechnungen in regelmäßigen Intervallen. In Ihrer Reservierungsbestätigung, die Sie kurze Zeit nach Vollenden des Reservierungsvorgangs von uns erhalten, erfahren Sie das voraussichtliche Abrechnungsdatum für Ihre Reservierung.

Wieso ist auf meiner Rechnung keine Vorsteuer ausgewiesen?
Die Vorsteuer kann erst mit der Bewirtungsrechnung bei Erbringung der "Leistung" (Verzehr) erfolgen.

Welche Zahlungsmethoden akzeptieren Sie?
Unsere Gäste erhalten eine Rechnung, die binnen 10 Tagen überwiesen werden muss.

Darf ich meine Reservierung oder Teile davon weiterverkaufen?
Ja, vorausgesetzt, Sie verkaufen die Reservierung bzw. einzelne Plätze darin zu den gleichen Konditionen, die Sie in unserer Rechnung vorfinden. Darüber hinaus sind Sie verpflichtet, die zugehörigen Einlasskontrollbänder und Verzehrmarken an den Käufer zu übergeben. Sie dürfen außerdem eine angemessene Aufwandspauschale für den Verkauf (z.B. Versandkosten) berechnen. Das Anbieten Ihrer Reservierung zu Schwarzmarkt-Konditionen ist hingegen untersagt und führt zu Hausverbot und Stornierung Ihrer Reservierung gemäß unseren Reservierungsbedingungen.

Änderungen und Fragen zu Reservierungen

Ich möchte die Personenzahl meiner Reservierung aufstocken oder reduzieren. An wen kann ich mich wenden?
Bitte wenden Sie sich per E-Mail an uns.

Ich möchte meine Reservierung stornieren. An wen kann ich mich wenden?
Bis zum 22.08.2017 ist ein Rücktritt von der Reservierung kostenfrei möglich. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an uns.

Ich habe weitergehende Fragen zu meiner Reservierung. Wie erreiche ich Sie?
Bitte senden Sie uns eine E-Mail an info@zaisserei.de

Gruppen

Ich möchte für eine Gruppe von mehr als 12 Personen reservieren. Erhalten wir Tische nebeneinander?
Im Festzelt haben Sie die Möglichkeit, für Gruppen beliebiger Größe ab 12 Personen zu reservieren. Die meisten Tische in unserem Festzelt sind für jeweils 12 Personen ausgelegt. Wir bemühen uns, Gruppen mit mehr als 12 Personen an nebeneinanderstehenden Tischen unterzubringen, können dafür jedoch leider keine Garantie übernehmen.

Bezahlung im Festzelt

Wie kann ich in Ihrem Festzelt bezahlen?
Unsere Kellner akzeptieren Bargeld, Wertmarken, sowie EC-Karten. Am Ausgang zu den Toiletten steht Ihnen ein Geldautomat zur Verfügung. 

Wertmarken

Wofür gelten die Wertmarken?
Selbstverständlich können Sie unsere Wertmarken für alle Speisen und Getränke im Cannstatter Oberamt einlösen. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Auszahlung eventueller Differenzbeträge nicht möglich ist.

Wann muss ich meine Wertmarken an den Kellner abgeben?
Bitte geben Sie Ihre Wertmarken vor Bestellung der Rechnung beim Kellner ab.

Muss ich Bedienungsgeld separat entrichten?
Nein, das zusätzliche Entrichten von Bedienungsgeld im Cannstatter Oberamt entfällt.

Ist das Trinkgeld bereits enthalten?
Nein. Wenn Sie guten Service honorieren möchten, dürfen Sie selbstverständlich gerne ein Trinkgeld entrichten.

Guthaben

Wie lange gilt mein Guthaben?
Bei den Wertmarken ist die Gültigkeit auf den Tag Ihrer Reservierung beschränkt. Nicht eingelöste Wertmarken können nach Beendigung des Cannstatter Volksfestes im Weingut Zaißerei innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist eingelöst werden.

Ist die Auszahlung eines eventuellen Restguthabens möglich?
Falls Sie am Ende des Besuchs noch Wertgutscheine haben, ist eine Auszahlung in bar selbst von Restbeträgen nicht möglich, da es sich um einen Mindestverzehr handelt. Ausgenommen hiervon ist selbstverständlich nicht eingelöste Wertmarken. 

Mein verbleibendes Guthaben reicht nicht mehr für die Bezahlung einer Bestellung aus. Wie wird dies gehandhabt?
In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, den Differenzbetrag aus der Bestellung und dem Restguthaben direkt beim Kellner in bar oder mit EC-Karte zu bezahlen.

Im Festzelt

Wieso muss ich innerhalb von 30 Minuten nach meiner Reservierungszeit im Festzelt sein?
Erfahrungsgemäß warten Gäste ohne Reservierung vor unserem Festzelt auf frei gebliebene Plätze. Um diesen Gästen Einlass gewähren zu können, müssen wir nicht in Anspruch genommene Reservierungen spätestens 30 Minuten nach der vereinbarten Reservierungszeit freigeben. Es genügt jedoch, wenn nur wenige Personen Ihrer Gruppe zur angegebenen Zeit an Ihren Tischen sind um die Reservierung aufrecht zu erhalten.

Ich habe eine gültige Reservierung und möchte das Festzelt verlassen. Kann ich später problemlos zurückkommen?
Ja, mit Ihrem Einlasskontrollband (samstags und am 02.10.2017), das Sie mit Ihren Reservierungsunterlagen erhalten, ist jederzeit ein Wiedereintritt möglich. Bitte denken Sie jedoch daran, keine Wertgegenstände im Zelt zurückzulassen und insbesondere ein Personaldokument mit sich zu führen, da Sie auch beim Wiedereintritt auf Ihr Alter kontrolliert werden können. Darüber hinaus sollten einige Personen Ihrer Gruppe stets an Ihrem Tisch bleiben, um Ihre Reservierung aufrecht zu erhalten. Es ist nicht gestattet, Gläser oder andere Gegenstände aus dem Festzelt hinaus mitzunehmen.

Welche Gegenstände darf ich nicht mit ins Festzelt nehmen?
Aus Sicherheitsgründen ist es nicht gestattet, die folgenden Gegenstände mit in unser Festzelt zu bringen: Waffen (insbesondere Pfefferspray) und waffenähnliche Gegenstände sowie Gegenstände, von denen eine Gefahr für die Gesundheit unserer Gäste ausgeht oder die als Waffe zweckentfremdet werden können (z.B. Spraydosen, Glasbehälter, sperrige Gegenstände). Darüber hinaus gestatten wir nicht die Mitnahme von Speisen und Getränken ins Festzelt. Das Sicherheitspersonal führt am Zelteingang Taschenkontrollen durch und entscheidet in Zweifelsfällen einzelfallbezogen. Beachten Sie hierzu bitte auch unsere Sicherheitshinweise, die wir jeweils kurz vor der Veranstaltung veröffentlichen.

Darf ich Taschen (Rucksäcke, Handtaschen etc.) und andere Behältnisse mit ins Festzelt nehmen?
Sie dürfen Taschen und andere Behältnisse in das Festzelt mitbringen. Bitte lassen Sie größere Taschen und Behältnisse zu Hause oder geben Sie diese vorab bei der Gepäckaufbewahrung am Wasenbüro kostenpflichtig ab. Bitte informieren Sie sich darüber hinaus kurz vor der Veranstaltung noch einmal über möglicherweise angepasste Bestimmungen.

Besteht im Zelt eine Kleiderordnung?
Wir möchten, dass sich alle Gäste bei uns wohlfühlen und in angenehmer Atmosphäre feiern können. Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, Personen mit unangemessener Bekleidung (z.B. in Sportbekleidung, hierzu zählen auch Jogginghosen) den Zutritt zum Festzelt zu verweigern. Als Fußballfans freuen wir uns jedoch selbstverständlich über Gäste, die unser Festzelt an Heimspieltagen in Fanbekleidung des VfB Stuttgart, der Stuttgarter Kickers und des jeweiligen Gastvereins besuchen.

Ich habe keine Reservierung für einen Freitagabend oder Samstag. Besteht die Möglichkeit, dennoch das Festzelt zu besuchen?
Selbstverständlich können Sie auch ohne Reservierung unser Festzelt besuchen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass es je nach Auslastung des Zelts ggf. zu Wartezeiten am Einlass kommen kann.

Besteht eine Altersbeschränkung für Gäste in Ihrem Festzelt?
Ja, der Zutritt zu unserem Festzelt ist aus Gründen des Jugendschutzes erst ab 16 Jahren gestattet. Bitte führen Sie bei Ihrem Besuch jederzeit ein Personaldokument mit sich, da unser Sicherheitspersonal alle Gäste am Eingang auf ihr Alter kontrolliert.

Wer kann mir helfen, meine reservierten Plätze zu finden?
Bitte wenden Sie sich an Samstagen an unsere Reservierungs-Information am Eingang und an allen anderen Tagen an unser Festzeltbüro.

Ich muss meine Reservierungsunterlagen vor Ort abholen. Wie läuft dies ab?
Bitte wenden Sie sich an unser Festzeltbüro. Bringen Sie dazu bitte die Bestätigungs-E-Mail mit. Falls Sie noch ausstehende Rechnungsbeträge begleichen müssen, so können Sie dies mit Bargeld oder EC-Karte tun.

Befinden sich Toiletten in Ihrem Festzelt?
Ja, Sie finden die Toiletten am Hinterausgang des Festzeltes.

Ist das Rauchen in Ihrem Festzelt gestattet?
Ja, das Rauchen ist gestattet. Ein Automat befindet sich am Ausgang zu den Toiletten.

Bieten Sie vegetarische/vegane Speisen an?
Ja, wir bieten vegetarische und vegane Speisen an, die in unserer Speisekarte ausdrücklich gekennzeichnet sind. Wertmarken können auf alle Speisen aus unserer Speisekarte anteilig angerechnet werden, die Auszahlung eines eventuellen Differenzbetrags ist jedoch leider nicht möglich.

Ich leide an einer Lebensmittel-Unverträglichkeit. Wie kann ich erfahren, welche Allergene in Ihren Gerichten vorhanden sein können?
Bitte wenden Sie sich an Ihren Kellner. Unser Küchenpersonal kann Ihnen Auskunft über Allergene geben.

Ich habe im Zelt etwas verloren. Wo kann ich eventuelle Fundsachen abholen?
Wenn Sie Wertgegenstände (z.B. Geldbörsen, Brieftaschen, Handtaschen oder Mobiltelefone) verloren haben, wenden Sie sich bitte umgehend an das Festzeltbüro – diese Fundsachen verbleiben bis zum Ende der Veranstaltung dort. Alle anderen Fundsachen (z.B. Kleidung) werden von uns an das Fundbüro der Stadt Stuttgart übergeben. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, insbesondere an Ihren Geldbörsen und Handtaschen eine Information zur Identifizierung (z.B. einen Zettel mit Ihrer Reservierungsnummer oder die Rufnummer einer Kontaktperson) anzubringen, damit wir Sie im Falle eines Fundes aufsuchen oder informieren können.

Jugendschutz – die 6 wichtigsten Regeln für unsere jugendlichen Gäste

1. Kein Zugang zum Festzelt für Jugendliche unter 16 Jahren.
Am Eingang erfolgt eine Alterskontrolle, ein Personalausweis muss vorgezeigt werden. Ausweiskopien werden nicht akzeptiert. Jugendliche unter 16 Jahren erhalten nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person Zutritt ins Festzelt. Andere Begleitpersonen werden nicht akzeptieren.

2. Wer „vorgeglüht“ hat, bleibt draussen.
Alle Jugendliche, die bereits erkennbar Alkohol konsumiert haben, erhalten keinen Zutritt zum Festzelt.

3. Alkoholkonsum hat Grenzen.
Für 16- und 17-Jährige Festzeltbesucher erlaubt das Gesetz einen maßvollen Konsum von Wein und Bier. Sprich: Der verantwortungsvolle Umgang mit Alkohol ist unsere Bedingung, um in unserem Festzelt mitfeiern zu dürfen. Gewinnt unser Sicherheitsdienst den Eindruck, dass über die Maßen Alkohol konsumiert wird, wird eingeschritten.

4. Kein Alkohol für Jugendliche unter 16 Jahren.
Es erfolgt generell keine Abgabe von Alkohol an Jugendliche unter 16 Jahren.

5. Spirituosen sind für Jugendliche tabu.
Branntweinhaltige Alkoholika (Schnäpse, Liköre, Alkopops, ...) und Sekt sind generell tabu für Minderjährige. In unserem Festzelt gilt daher: Kein Verkauf von Spirituosen und Sekt an Personen unter 18 Jahren. Die Weitergabe von Spirituosen, beispielsweise von Erwachsenen an Jugendliche, wird nicht toleriert.

6. Alternativen zum Alkohol.
Auch ohne Alkohol kann man im Festzelt jede Menge Spass haben. Auf unserer Getränkekarte findet Ihr eine ganze Reihe von alkoholfreien Getränken, die anstandslos und gerne serviert werden.